Aktuelle News und Erinnerungen

+++ Aus aktuellen Anlass (Corona) darf bis auf Weiteres kein Treffen der Löschdrachen (Kinderfeuerwehr) statt finden. Wir werden informieren, wenn Treffen wieder statt finden dürfen +++ Save the Date: Besser zu früh als zu spät: Vom 27.5. - 29.5.2022 wollen wir mit euch zusammen unser 125.Jubiläum feiern. Es wird eine Menge geboten +++

Aktuelles

Prüfung MTA (Modulare Grundausbildung) – 4 neue Aktive Feuerwehrmänner für Spardorf

Stiefel und Helm stehen schon für den Einsatz bereit:

12 Feuerwehrleute aus den Feuerwehren Buckenhof, Buckenhof, Rathsberg/Atzelsberg und Spardorf absolvierten am vergangenen Samstag in Marloffstein mit großem Erfolg die Zwischenprüfung der Modularen Trupp-Ausbildung und dürfen nun mit der Praxisphase beginnen, in der es gilt, bis zur Abschlussprüfung Einsatzerfahrung zu sammeln.

Ganz anders als gewohnt lief diese erste Prüfung im Dienstbereich 4 (Regnitzgrund / Schwabachtal / Erlanger Oberland) im Jahr 2020 ab, nachdem COVID-19 die Spielregeln diktierte: Abstandsgebot, Mund-Nasen-Schutz, Einmalhandschuhe bei der schriftlichen Prüfung und beim Anfertigen von Knoten und Stichen sowie räumliche Trennung der Teilnehmer/-innen aus den verschiedenen Feuerwehren waren nur einige der Maßnahmen, die notwendig waren, damit die Prüfung für alle Beteiligten unter den aktuellen Bedingungen sicher abgenommen werden konnte.

Trotzdem ließen sich die zwölf Teilnehmer/-innen nicht aus der Ruhe bringen. Sowohl der schriftliche Test als auch die Funkprüfung und jeweils drei Einzelprüfungen an der feuerwehrtechnischen Ausrüstung wurden von allen bravourös gemeistert.

Kreisbrandinspektor Stefan Brunner, der zusammen mit Kreisbrandmeister Andreas Schmidt und Schiedsrichterin Nicole Merkel die Prüfungen abgenommen hatte, sparte deshalb bei der kurzen Nachbesprechung auch nicht mit Lob für die künftigen Einsatzkräfte, die nicht nur gezeigt hatten, dass sie ihr Handwerk gelernt haben, sondern auch mit den Besonderheiten, die die Pandemie mit sich bringt, umgehen können. Sein Dank galt auch KBM Schmidt sowie den Kommandanten, Jugendwarten und Ausbildern aus den einzelnen Wehren, die den Nachwuchskräfte seit Anfang des Jahres umfangreiches Wissen und Fertigkeiten vermittelt hatten und sich auch von den corona-bedingten Unterbrechungen im Ausbildungsbetrieb nicht hatten beeindrucken lassen. Auch bei der Feuerwehr Marloffstein, die den Prüfungsort zur Verfügung gestellt und sichere Bedingungen für die Abnahme geschaffen hatte, bedankte er sich herzlich, bevor die frischgebackenen Einsatzkräfte ihre Zeugnisse überreicht bekam. Und, klar: Auch dabei wurden nochmals Einmalhandschuhe getragen - und den obligatorischen Händedruck gab´s auch nur virtuell...

Wir gratulieren herzlich zur bestandenen Prüfung und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit an der Einsatzstelle mit Philipp Dotzler, Oliver Knörlein, Erik Lehner, Lorenz Lewing, Lars Naumann, Oliver Plattner, Elke Primas, Adrian Scholler, Selina Teichert, Elija Trinczek, Mareike Vehorn und Joost Weyand.

Text: KBI Stefan Brunner

{gm1}